04.12.2021 2G+ oder 2G mit Auffrischimpfung!

Liebe Leute,

die gute Nachricht zuallerserst: WIR HABEN GEÖFFNET!

Alle, die ihre Boosterimpfung schon bekommen haben, sich testen lassen oder Essen zur Mitnahme bestellen möchten, sind uns täglich ab 18 Uhr herzlich willkommen!

Wenn Ihr Essen zur Mitnahme bestellen möchtet, könnt Ihr auf der Seite „Speis und Trank“ die Speisekarte einsehen, die aktuelle Tageskarte erfahrt Ihr telefonisch von uns.

Bei Veranstaltungen gilt das gleiche Prinzip: Solange wir unsere Veranstaltungen nicht absagen müssen, werden sie stattfinden, allerdings mit den nötigen Auflagen und entsprechender Kontrolle unsererseits. Ihr kommt also entweder mit Eurem Impfzertifikat und einem Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, oder Ihr habt in Eurem Impfzertifikat den Booster mit „Impfung 3 von 3“ hinterlegt. Es gilt natürlich weiterhin die Kontaktdatenpflicht und der Mindestabstand, außerdem müsst Ihr reservieren, denn wir haben pro Veranstaltungen maximal 25 Plätze zu vergeben.

Wir haben in den letzten zwei Wochen gemerkt, dass unsere Gäste sehr wohl ihre Kontakte reduzieren, unser Laden war seit der Alarmstufe nämlich sehr oft nur spärlich besucht. Wir begrüßen zwar ausdrücklich diese Zurückhaltung und Vorsicht und denken oft an den Teil unserer Gäste und Nachbarn, die jetzt im Klinikalltag ihrem Beruf nachgehen müssen. Es wäre allerdings wirklich wünschenswert, wenn unsere Regierungen endlich grundsätzlich die Pflegeberufe überdenkt, aufwertet, deren Arbeitsbedingungen deutlich verbessert und außerdem die Sommermonate sinnvoll nutzt, um Pandemiepläne für den Winter zu erarbeiten, statt immer wieder in diesen hektischen Aktionismus zu verfallen, wenn es eigentlich schon viel zu spät für effektive Maßnahmen ist. Denn für uns ist das Arbeiten in den letzten 21 Monaten nie auskömmlich gewesen und sich alle zwei Wochen auf eine neue Verordnung einstellen zu müssen ist, gelinde gesagt, nicht erfreulich. Wenn Ihr uns also unterstützen möchtet, dann kommt trotzdem und vertraut darauf, dass wir bisher alle Verordnungen ernst genommen und umgesetzt haben, oder holt Euch unser Essen nach Hause.

Vielen Dank für Eure bisherige Unterstützung und die vielen aufmunternden Worte!

Herzliche Grüße vom ganzen Babeuf-Team!

15.10.2021 2G!

Liebe Gäste,

ab heute ist die neue Verordnung in Kraft. Wir haben uns für das 2G-Optionsmodell entschieden und werden zukünftig nur noch Geimpfte und Genesene mit entsprechenden Nachweisen im Innenraum des Babeuf bewirten.

Das hat mehrere Gründe: In den letzten Wochen konnten wir feststellen, dass die wirklich überwiegende Mehrheit unserer Gäste ohnehin geimpft ist, worüber wir echt froh sind! Würden wir weiterhin 3G im Inneren erlauben, hieße das, für etwa fünf bis zehn getestete Gäste in der Woche die Kapazität des Babeuf nicht ausschöpfen zu können. In dieser Zeit schicken wir dann aber fünf bis zehn geimpfte Gäste pro Abend weg, denn der Laden ist mit 30 Gästen so voll, dass wir niemanden mehr rein lassen können, weil sonst die Abstände zwischen den einzelnen Gruppen zu gering sind. Die Realität in unserem kleinen Laden ist: Wenn wir seit März 2020 überhaupt offen hatten, konnten wir Dank der Einschränkungen immer nur kostendeckend arbeiten. Eineinhalb Jahre ohne Einkommen reicht, wir möchten endlich mit unserer Arbeit wieder unseren Lebensunterhalt verdienen und nicht permanent bangen, wie lange es noch die Möglichkeit gibt, Staatshilfen zu beantragen.

Auch das 2G-Optionsmodell lässt Ausnahmen zu. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren sind ebenso vom Zutrittsverbot ausgenommen, wie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, dazu zählen im Moment auch noch Schwangere und Stillende. Bei Kindern und Jugendlichen müssen wir einen Nachweis sehen, dass sie die Schule besuchen. Für Personen, die sich nicht impfen lassen können benötigen wir ein ärztliches Attest, sowie einen aktuellen Antigentest.

Wir freuen uns sehr auf ein bisschen mehr Normalität!

Herzliche Grüße von Branko und Karin

28.06.2021 LOCKERUNGEN!

Liebe Gäste,

ab heute brauchen wir keinen Test-/Impf- oder Genesenen-Nachweis mehr im Inneren. Das macht es natürlich einfacher, weil alle Gäste von draußen reinrennen dürfen, wenn es mal wieder anfängt zu gewittern ………… Innen haben wir außerdem die Möglichkeit mehr Gäste zu bewirten, solange die Abstandregeln von 1,5 Metern eingehalten werden können. Darüber hinaus können sich auch wieder bis zu 25 Personen ohne Beschränkung der Haushalte treffen und unsere Öffnungszeiten sind ebenfalls nicht mehr eingeschränkt.

Letztendlich kehren wir also, bei bleibend niedriger Inzidenz unter 10, zurück zu den Maßnahmen des letzten Sommers. Die Reigistrierungspflicht bleibt uns allerdings erhalten, ebenso wie die Maskenpflicht beim Betreten des Ladens.

Wir freuen uns auf etwas entspannteres Arbeiten!

Herzliche Grüße aus dem Babeuf

07.06.2021 MAL WIEDER EINE NEUE VERORDNUNG

Liebe Gäste,

die erste Woche war ermutigend, aber auch noch nicht überlaufen. Wir schätzen allerdings sehr, dass Ihr Euch alle an die Regeln gehalten habt und gut vorbereitet mit den entsprechenden Nachweisen zu uns gekommen seid, danke dafür!

Mit der neuen CoronaVO, die ab heute gilt, passen wir die Öffnungszeiten an: Solange wir eine Inzidenz unter 50 haben, kehren wir zu unseren alten Zeiten zurück und öffnen täglich ab 18 Uhr bis 1 Uhr. Die Küche ist dann wieder von 18 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Und eine weitere Regelung ändert sich: solange die Inzidenz unter 35 ist, dürfen wir draußen auch wieder ohne Test-/Impf- oder Genesenen-Nachweise bewirten. Falls Ihr aber innen sitzen wollt oder das Wetter Euch nach Innen treibt, brauchen wir einen der drei Nachweise. Bitte bedenkt das zukünftig auch bei Reservierungen: ohne einen Nachweis werden wir nur für Draußen reservieren! Selbstverständlich könnt Ihr weiterhin reingehen, um die Toilette zu besuchen oder einen Blick auf die Tageskarte zu werfen, dabei gilt aber durchgehend die Maskenpflicht.

Weiterhin gelten natürlich die aktuellen Kontaktbeschränkungen, nämlich drei Haushalte mit maximal zehn Personen, plus vollständig Geimpfte oder Genesene.

Vielen Dank für Eure bisherigen Besuche und aufmunternden Worte. Trotz aller Einschränkungen ist es schön, wieder aufzuhaben!

Herzliche Grüße aus dem Babeuf

26.05.2021 WIEDERERÖFFNUNG AM SAMSTAG, 29. MAI 2021!

Liebe Gäste!

wir dürfen endlich unsere Pforten wieder öffnen, allerdings nur von 17 bis 22 Uhr und unter strengen Auflagen. Hierbei sind wir auf Eure Unterstützung und Mithilfe angewiesen, da Bußgelder oder eine erneute Schließung unseres Ladens wegen Nicheinhaltens dieser Auflagen katastrophal wären. Außerdem wollen wir auch wirklich nicht zum Hotspot werden. Bitte beachtet deshalb folgende Verhaltensregeln:

  1. Bei Krankheitszeichen oder Kontakt mit Corona-Infizierten in den letzten 14 Tagen dürft Ihr unseren Laden nicht besuchen.
  2. Zugangsberechtigt sind ausschliesslich geimpfte, genesene oder getestete Gäste, nach Vorlage der entsprechenden Nachweise. Der Impfschutz muss vollständig sein und die Zweitimpfung mindestens 14 Tage her sein, die Genesenen brauchen einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage, aber höchstens sechs Monate alt ist und der negative Schnelltest muss in den letzten 24 Stunden erfolgt sein. Einen Schnelltest vor Ort können wir, wegen der fehlenden räumlichen Möglichkeiten, leider nicht anbieten!
  3. Maskenpflicht: Beim Betreten des Ladens, sowie beim Gang zur Toilette müsst Ihr eine Gesichtsmaske tragen, sobald Ihr an Eurem Platz sitzt, dürft Ihr sie ablegen.
  4. Es besteht eine Registrierungspflicht: Ihr dürft unseren Laden nur besuchen, wenn Ihr bereit seid, uns Eure Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen. Wir bieten die digitale Registrierung mit der Luca-App an, können alternativ die Daten aber auch aufschreiben und aufbewahren. Vor- und Zuname, Telefonnummer, sowie Datum und Uhrzeit werden wir vier Wochen nach Eurem Besuch wieder vernichten.
  5. Abstandsregeln einhalten: Besonders beim Betreten und Verlassen des Ladens auf den Abstand achten und lieber mal an der Seite warten. Ebenso beim Gang zur Toilette, die bei uns räumlich wenig Ausweichmöglichkeiten bietet, bitte lieber im Gastraum warten, damit sich niemand aneinander vorbei quetschen muss. Im Innenraum des Babeuf darf pro zweieinhalb Quadratmetern ein Gast sein, d.h. wir werden maximal 20 Gäste innen bewirten. Zwischen den Tischen müssen innen wie außen eineinhalb Meter Abstand sein. Bitte setzt Euch nicht einfach irgendwo hin, sondern fragt uns immer vorher, ob und wo Ihr Euch hinsetzen dürft.
  6. Handhygiene und Nies- und Hustenetikette einhalten: Wir haben im Gastraum, sowie auf den Gästetoiletten Handdesinfektionsmittel platziert. Wir müssen Euch darauf hinweisen, dass Ihr verpflichtet seid, sie zu benutzen.
  7. Allgemeine Kontaktbeschränkungen beachten: Solange wir eine Inzidenz unter 50 haben, dürfen sich drei Haushalte mit maximal zehn Personen treffen. Sollte die Inzidenz wieder über 50 sein, dann könnten zwei Haushalte mit maximal fünf Personen zu uns kommen. Kinder bis einschliesslich 13 Jahren, vollständig Geimpfte oder Genesene zählen bei der maximalen Personenzahl nicht mit. Vermeidet bitte ebenso den Handschlag bei der Begrüßung, wie auch Umarmungen oder anderen Körperkontakt.
  8. Zahlungsabwicklung: Wie Ihr wisst, besteht bei uns nicht die Möglichkeit bargeldlos zu bezahlen, allerdings gibt es sehr wohl die Möglichkeit, auf Handkontakt bei der Bezahlung zu verzichten. Deshalb Bargeld bitte auf den Tisch und nicht in die Hände unserer Mitarbeiter legen. Das Rückgeld soll ebenso übergeben werden.

Bitte habt auch Verständnis dafür, dass wir nur für Gäste reservieren, die zum Essen kommen möchten und seid Euch im Klaren darüber, dass eine gute Auslastung für uns überlebensnotwendig ist, da wir sonst nicht einmal kostendeckend arbeiten können. An alle, die uns noch nicht besuchen möchten: Wir haben großes Verständnis für jeden, der sich aus der Sorge um Ansteckung oder wegen der erforderten Testung noch nicht entschließen kann, uns zu besuchen. Falls Ihr uns dennoch unterstützen möchtet, könnt Ihr gerne telefonisch Essen zum Mitnehmen bzw. Abholen bei uns bestellen.

Wir freuen uns, Euch endlich alle wiederzusehen – herzliche Grüße vom gesamten Babeuf-Team!

21.05.2021 WIEDERERÖFFNUNG MUSS NUR NOCH EINE WOCHE WARTEN

Liebe Gäste,

wir haben diese Woche viel überlegt, wie und wann wir wieder aufmachen. Zwar liegen wir im Zeitplan und sind weit gekommen in unseren Vorbereitungen zur baldigen Eröffnung, allerdings spielt das Wetter nicht mit. Wenn wir aber nur innen bis 21 Uhr bewirten können, macht das wirtschaftlich leider sehr wenig Sinn. Wir haben uns daher entschlossen, noch eine Woche zu warten um den ersten Öffnungsschritt auszulassen und hoffentlich direkt beim zweiten Öffnungsschritt anfangen zu können.

Ab Samstag 29. Mai 2021 werden wir die Türen wieder öffnen! Bitte denkt daran, dass wir nur geimpfte, getestete und genesene Gäste empfangen dürfen. Mit weiteren Einzelheiten zu Auflagen und Verhaltensregeln melden wir uns im Laufe nächster Woche wieder und bis dahin verkaufen wir wie gehabt weiterhin Essen außer Haus zur Abholung.

Seid herzlich gegrüßt vom gesamten Babeuf-Team!

15.05.2021 ES WERDE AUF!

Liebe Gäste, Freunde, Unterstützer,

seit vorgestern um 21 Uhr wissen wir, dass wir wieder öffnen dürfen. Die Möglichkeit und die Perspektive freuen uns natürlich und wir begrüßen sie ausdrücklich! Allerdings bleibt es schwierig. Mit dieser neuen, arg kurzfristigen Coronaverordnung können wir nicht Schritt halten: Wir werden etwa eine Woche brauchen, um den Laden überhaupt wieder hochzufahren. Ausserdem lassen die Umstände des möglichen oder zukünftigen Arbeitens wenig Raum dafür, Geld zu verdienen. Im Gegenteil müssen wir sehen, ob es im ersten Öffnungsschritt, d.h. mit Öffnungszeiten bis maximal 21 Uhr, nicht sogar teurer wird aufzumachen als zuzulassen. Zumindest dann, wenn das Wetter nicht mitspielt oder die Öffnungen zu höheren Infektionszahlen führen, könnte es ein kostspieliges Vergnügen werden, zu öffnen.

Für uns heißt das im Ergebnis erstmal weiterhin Frühjahrsputz, unser Warenlager ausmisten und neu befüllen, die Außenbestuhlung überarbeiten, uns und unsere Mitarbeiter mit der Verordnung und der Umsetzung aller Auflagen vertraut machen, Hinweisschilder erstellen und laminieren, Kontaktnachverfolgung analog und digital zur Verfügung stellen und unser Hygienekonzept an die neue Verordnung anpassen. Nebenbei haben die Köche dann noch ein wenig Arbeit mit der Vorbereitung. Wenn es gut läuft, die Inzidenzen stimmen und das Wetter nicht garstig ist, machen wir an Pfingsten auf. Falls es nicht so gut läuft, sollte es aber spätestens zum 1. Juni klappen mit unsere Wiedereröffnung. Wir halten Euch darüber auf dem Laufenden und bis dahin verkaufen wir erstmal weiterhin Essen außer Haus zur Abholung.

Herzliche Grüße vom gesamten Babeuf-Team und bis ganz bald!!

06.05.2021 SCHON MAI? SECHS MONATE LOCKDOWN!

Liebe Gäste, Freunde, Unterstützer,

wir schreiben den 415. Tag, seit wir im März 2020 das erste Mal zumachen mussten. Seitdem durften wir an 168 Tagen mit Einschränkungen arbeiten und waren 247 Tage geschlossen. Es hätte allerdings noch schlimmer kommen können: Andere dürfen seit 415 Tagen nicht arbeiten …

Wie auch immer: am Ende des Tunnels scheint Licht aufzutauchen, falls es keine Nebelkerze ist. Wir haben gelesen, dass die Außengastronomie zu Pfingsten wieder öffnen dürfe, falls die 7-Tage-Inzidenz es zulässt. Bis dahin wären immerhin Drei von uns Zwölf schon vollständig geimpft und dürften ohne Probleme oder Testungen arbeiten, jippiieh. Sollte dann das Wetter noch mitspielen und weniger als vier Mitarbeiter nötig sein, um Nachweise für Geimpfte, Genesene und Getestete zu kontrollieren sowie Gäste zu bewirten, könnten wir uns ernsthaft überlegen, ob wir uns das Öffnen leisten können.

Vorerst bleibt es allerdings beim gewohnten Straßenverkauf diverser Speisen und Getränke:

Tapas und Hauptgericht, Salate und Schnitzel, Getränke

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch!

Seid herzlich gegrüßt vom gesamten Babeuf-Team

10.02.2021 UND TÄGLICH GRÜSST DER LOCKDOWN

Liebe Gäste,

wer hätte das gedacht: Anfang November war uns zwar klar, dass wir sicherlich nicht Anfang Dezember wieder öffnen dürfen. Aber dass wir mindestens bis Ostern warten müssen, das haben wir dann doch nicht erwartet.

Ein kleiner Lichtblick ist allerdings die Aufhebung der Ausgangssperre, die uns das Arbeiten eindeutig erleichtert und zwar selbst dann, wenn regionale Ausgangssperren in Kraft treten.

Ab Donnerstag, 11. Februar 2021 öffnen wir unser Abholfenster wieder täglich von 17-21 Uhr.

Es gibt außerdem weiterhin Salate und Schnitzel, Getränke zum Mitnehmen und Tapas und Hauptgerichte, bei denen wir immer wieder kleine Änderungen vornnehmen.

Danke für Eure Treue, Unterstützung und Aufmunterung!

Euer Babeuf-Team

01.01.2021 WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN EIN GLÜCKLICHES UND GESUNDES NEUES JAHR!

Liebe Gäste,

wir hoffen, Ihr hattet schöne Feiertage und seid gut und gesund durch die letzten zwei Wochen gekommen. Letztes Jahr um diese Zeit hätte niemand von uns gedacht, dass uns eine Pandemie erwartet, die so vieles, was wir bisher als selbstverständlich angesehen haben, auf den Kopf stellt. Jetzt sind wir gespannt, was uns dieses neue Jahr bringen wird und geben gleichzeitig die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann auch wieder aufwärts geht und wir dann unseren Laden wieder aufmachen können. Bis dahin machen wir weiter mit unserem Außer-Haus-Verkauf und zwar täglich ab 16:30 Uhr bis 20 Uhr. Die aktuelle Karte dazu gibt es hier:

Tapas und Hauptgerichte

Weiterhin gibt es natürlich auch Salate und Schnitzel, sowie Getränke in Flaschen zum Mitnehmen.

Passt auf Euch auf, bleibt gesund und uns gewogen – ganz herzliche Grüße aus dem Babeuf!

22.12.2020 WEIHNACHTEN!

Liebe Gäste,

Weihnachten naht und wir haben uns entschieden, das Fenster und den Straßenverkauf weitgehend offen zu lassen, allerdings mit Ausnahme von drei Tagen:

AM 24. und 25.12.2020, SOWIE AM 31.12.2020 KOCHEN WIR NICHT UND DAS FENSTER BLEIBT ZU!

Außerdem möchten wir uns am Ende dieses schwierigen Jahres unbedingt und herzlich bei allen bedanken, die uns weiterhin unterstützen, sei es in Form von Essensbestellungen, Anrufen, aufmunternden Worten, oder wundervollen Briefen: Wir schätzen uns wirklich sehr sehr glücklich, dass wir Gäste wie Euch haben und das hilft uns wirklich, diesen langen Lockdown durchzuhalten. Danke!!

Natürlich gibt es auch wieder ein paar Änderungen auf der Karte: Tapas und Hauptgerichte

Passt auf Euch und Eure Familien auf, bleibt gesund, habt trotzdem schöne Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr!

Herzliche Grüße vom gesamten Team und Branko und Karin

12.12.2020 AKTUELLES AUS DEM BABEUF

Liebe Gäste,

es gilt mal wieder eine neue Verordnung. Nunja …. dann passen wir halt unsere Öffnungszeiten an:

IN ZUKUNFT VERKAUFEN WIR DAS ESSEN AUßER HAUS TÄGLICH SCHON AB 16:30 – 20:00 UHR

Außerdem haben wir eine kleine Veränderung auf der Speisekarte

Tapas und Hauptgerichte

Bis bald und herzliche Grüße aus dem Babeuf!

03.12.2020 UPDATE DER SPEISEKARTE

Damit Eurem und unserem Magen nicht langweilig wird, haben wir, wie versprochen, die Auswahl unserer Hauptgerichte etwas ergänzt:

Tapas und Hauptgerichte

Salate, Schnitze und Getränke zum Mitnehmen bleiben gleich.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützen, wir sind sehr froh Euch zu haben!
Euer Babeuf-Team

NEUES VOM 01.11.2020: AUSSER-HAUS-VERKAUF AB MONTAG 02. NOVEMBER TÄGLICH AB 17 UHR

Liebe Gäste,

unseren Essen-außer-Haus-Verkauf könnt Ihr während des Lockdowns täglich ab 17 Uhr bis 21 Uhr nutzen. Ruft an unter T. 0761-273613 oder kommt direkt vorbei und nehmt die entsprechende Wartezeit in Kauf. Per E-Mail können wir Eure Bestellungen NICHT entgegennehmen. Wir starten diese Woche erstmal mit den folgenden Essenangeboten:

Tapas und Hauptgerichte

Salate und Schnitzel

Getränke zum Mitnehmen

Außerdem sind wir offen für Anregungen, Hoffnungen und Wünsche und werden unsere Mitnahmekarte entprechend anpassen oder ergänzen. Der Essensverkauf findet am Fenster zur Egonstraße statt, das nur angelehnt sein wird: macht Euch bemerkbar und haltet gern auch Schwätzchen mit uns!

Herzliche Grüße aus dem Babeuf!

NEUES VOM 31.10.2020: LOCKDOWN LIGHT AB 02.11.2020

Liebe Gäste,

was sollen wir sagen? Eben waren wir noch Mitunterzeichner eines offenen Briefes an die Landrätin, jetzt ist, für uns zumindest, schon wieder Lockdown. Wir sind es leid und eigentlich wäre ein langer Text nötig, um uns einiges von der Seele zu reden, aber helfen würde das wohl auch nichts ..

Wir haben uns daher entschlossen, nicht wochenlang herumzusitzen und darauf zu warten, dass wir irgendwann mal wieder unsere Arbeit aufnehmen dürfen. Wir wollen lieber uns und unsere Mitarbeiter beschäftigen und bieten daher in den nächsten Wochen „Essen außer Haus“ an. Wenn Ihr uns also unterstützen möchtet, dann kommt und holt Euch das Essen von uns nach Hause! Wie das geht und welche Speisen es gibt, erfahrt ihr hier in den nächsten eineinhalb Tagen.

Euer Babeuf-Team

SCHON WIEDER NEUIGKEITEN 23.10.2020

Liebe Gäste,

Innerhalb einer Woche haben sich Verordnungen und Allgemeinverfügungen dreimal geändert. Wir können so nicht arbeiten … versuchen aber unser Bestes um irgendwie hinterher zu kommen: Daher passen wir unsere Öffnungszeiten der aktuellen Corona-Sperrstunde an und öffnen ab Montag den 26. Oktober TÄGLICH VON 17:00-23:00 UHR. Kommt einfach früher und geht früher.

Und wenn Ihr zwar nicht in geschlossenen Räumen sitzen, uns aber trotzdem unterstützen möchtet, dann bestellt Euer Abendessen bei uns zum Mitnehmen!

Herzliche Grüße von

Branko, Karin und dem gesamten Babeuf-Team

ENDLICH WIEDER NEUES AUS DEM BABEUF 10.10.2020

LIEBE GÄSTE!

Um das Babeuf jeden Abend öffnen zu können und um Euch und unsere Mitarbeiter zu schützen, müssen wir uns weiterhin an einige Regeln halten. Hierbei sind wir dringend auf Eure Unterstützung und Mithilfe angewiesen, denn wir können uns immer noch keine Bußgelder, oder eine Schließung unseres Ladens wegen Nichteinhaltens der Auflagen leisten. Bitte beachtet deshalb die aktuellen Verhaltensregeln:

  • Bei Krankheitszeichen oder Kontakt mit Corona-Infizierten in den letzten 14 Tagen dürft Ihr unseren Laden nicht besuchen.
  • Zutritt nur mit Maske! Solltet Ihr durch ein Attest davon befreit sein: Bitte zeigt es uns, wir können Euch sonst nicht bedienen!
  • Bitte grundsätzlich die derzeit geltenden allgemeinen Kontaktbeschränkungen beachten.
  • Sitzplatzpflicht: Sitzplätze bitte nicht selbst aussuchen, sondern fragen, wo Ihr Platz nehmen könnt. Sobald Ihr sitzt, könnt Ihr die Maske ablegen.
  • Bitte beachtet die 1,5 Meter Abstandsregelung, auch auf Wegen und im Toilettenbereich.
  • Vermeidet bitte ebenso den Handschlag bei der Begrüßung wie auch Umarmungen oder anderen Körperkontakt.
  • Registrierungspflicht: Ihr dürft unseren Laden nur besuchen, wenn Ihr bereit seid, uns Eure Kontaktdaten für vier Wochen zur Verfügung zu stellen.
  • Bitte beachtet die Nies- und Hustenetikette!
  • Wir haben im Gastraum und auf den Gästetoiletten Desinfektionsmittel für Euch plaziert.
  • Bitte wascht regelmäßig Eure Hände.

Und dann haben wir noch einige Anliegen und Anmerkungen in eigener Sache:

  1. Bitte diskutiert nicht mit uns über Sinn und Unsinn einzelner Punkte der aktuell gültigen Verordnung, dafür sind wir die falsche Adresse: Wir haben nur die Verpflichtung, diese Rechtsverordnung umzusetzen.
  2. Die Ausgestaltung der Registrierungspflicht bei uns entspricht der aktuell gültigen Verordnung. Wenn Ihr in anderen Läden nur Eure Telefonnummer angeben musstet, oder dort die E-Mail-Adresse ausreicht, dann wird in anderen Läden die Registrierungspflicht eben nicht korrekt umgesetzt.
  3. Wir müssen niemanden ohne Maske in unseren Laden lassen. Falls ihr mit einem Attest von der Maskenpflicht befreit seid, werden wir Euch zwar reinlassen, allerdings nur NACH Vorlage dieses Attests. Wir wissen, dass niemand verpflichtet ist, sein Attest zu zeigen. Offensichtlich ist vielen aber nicht bekannt, dass wir keine Bewirtungspflicht haben. Und übrigens diskriminieren wir wegen der geforderten Maskenpflicht auch niemanden hinsichtlich seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen oder seiner Behinderung.
  4. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir diesen Winter wirklich nur für Gäste reservieren, die zum Essen kommen möchten. Und mit „Essen“ meinen wir nicht zwei oder drei Gäste, die sich ein Tapa teilen. Bitte seid Euch im Klaren darüber, dass eine gute Auslastung der arg dezimierten Plätze für uns überlebensnotwendig ist, da wir sonst nicht kostendeckend arbeiten können.
  5. An alle, die uns diesen Winter nicht besuchen möchten: Wir haben großes Verständnis für jeden, der sich aus der Sorge um Ansteckung nicht in einen geschlossenen Raum mit anderen, unbekannten Gästen setzen möchte. Falls Ihr uns dennoch unterstützen möchtet, könnt Ihr gerne telefonisch Essen zum Mitnehmen bzw. Abholen bei uns bestellen.

Das Babeuf-Team bedankt sich herzlich für Euer Verständnis und Eure Mithilfe!

NEUES AUS DEM BABEUF 10.07.2020

Liebe Gäste und Freunde,

seit wir wieder auf haben, sind knapp acht Wochen vergangen, die uns Hoffnung machen, dass wir das Jahr überleben können. Danke an alle, die uns durch ihre regelmäßigen Besuche unterstützen! Inzwischen haben wir wieder ganz normale Öffnungszeiten und Stammtische und Gruppen bis zu 20 Personen dürfen uns auch wieder besuchen, sofern die Abstandsregeln zu anderen Gruppen eingehalten werden können. Insofern ändert sich Absatz 7 des letzten Textes vom 17.05.2020. Bestehen bleiben Registrierungspflicht, Sitzplatzpflicht und Abstandspflicht, außerdem die Hinweise zur Handhygiene und der Zahlungsabwicklung.

Nächsten Sonntag machen wir mit einer Ausgabe vom Lied zum Sonntag mit bei der Aktion #infreiburgzuhause:
Wir streamen! Am 19.7.20 um 20 Uhr via www.infreiburgzuhause.de/das-lied-zum-sonntag-vol-27/ könnt Ihr virtuell dabei sein. Neben dem musikalischen Erlebnis, könnt Ihr mit einem freiwilligen Beitrag die Musiker des Abend unterstützen: Bitte nutzt diese Möglichkeit zahlreich, denn sie brauchen Eure Unterstützung wirklich!

Aufgrund der wohl bekannten Umstände können nur sehr wenige Zuschauer live im Babeuf dabei sein. Und es muss, ganz gegen unsere üblichen Gepflogenheiten, vorher unbedingt reserviert werden, am besten per Telefon unter 0761273613 oder per Mail an babeuf@arcor.de. Wieviele letztlich Platz finden werden, hängt von einigen Faktoren ab, vor allem wie viel verschiedene Haushalte anwesend sein werden.

Sascha behaupt: Es wird, wie immer, schön werden, wenn auch etwas anders, weil familiärer.

Zu Gast sind Danny McClelland, Skiaa Caesar und Sascha Bendiks. Infos hier: www.dasliedzumsonntag.com


AUS AKTUELLSTEM ANLASS 17.05.2020

Liebe Gäste und Freunde,

es sind zwei Monate vergangen, in denen das Babeuf geschlossen blieb. Wir haben die Zeit genutzt, nicht nur ein bisschen zu renovieren, sondern ziemlich gründlich. Ausserdem haben wir viele wundervolle Briefe, E-Mails und Anrufe von Euch bekommen, die uns Hoffnung gegeben haben, dass wir den Laden über diese Krise hinaus manövrieren können, vielen Dank dafür! Morgen dürfen wir wieder öffnen, allerdings unter Auflagen und Einschränkungen. Z. B. dürfen wir als Speisegaststätte öffnen, aber nicht im Kneipenbetrieb: wir werden daher für die Dauer der aktuellen Coronaverordnung für Gaststätten unsere Öffnungszeiten reduzieren und täglich von 18 bis 24 Uhr öffnen. Viele weitere Auflagen und Hygieneregeln sind in einem Gastronomiebetrieb eigentlich eine Selbstverständlichkeit: unsere Gläser, Geschirr und Besteck werden schon seit Jahrzehnten mit gewerblichen Spülmaschinen und gewerblichem Spülmittelkonzentrat über 60 Grad gespült. Das Lokal wird jeden Tag gereinigt, besonders natürlich die Küche und die Sanitäranlagen, und dabei kommen immer auch Desinfektionsreiniger zum Einsatz. Händedesinfektion haben wir an unserem Handwaschbecken schon vor Coronazeiten regelmäßig benutzt. Und natürlich wischen wir auch unsere Tische ab, ebenso wie Stühle, Türklinken, Griffe und eben alles, was sonst sehr schnell unschön aussieht, wenn es viele Menschen benutzen.

Bei vielen anderen Auflagen der Verordnung sind wir dringend auf Eure Unterstützung und Mithilfe angewiesen, da wir uns weder Bußgelder, noch eine erneute Schließung des Babeufs wegen Nichteinhaltens der Auflagen leisten können. Bitte beachtet deshalb unbedingt die folgenden Verhaltensregeln:

  1. Bei Krankheitszeichen oder Kontakt mit Corona-Infizierten in den letzten 14 Tagen dürft Ihr unseren Laden nicht besuchen.
  2. Maskenpflicht: Beim Betreten des Ladens, sowie beim Gang zur Toilette müsst Ihr eine Gesichtsmaske tragen, sobald Ihr an Eurem Platz sitzt, dürft Ihr sie ablegen.
  3. Sitzplatzpflicht: Im Stehen darf nichts verzehrt werden, Sitzplätze bitte nicht eigenmächtig aussuchen, sondern grundsätzlich fragen, wo Ihr Platz nehmen könnt.
  4. Es besteht eine Registrierungspflicht: Ihr dürft unseren Laden nur besuchen, wenn Ihr bereit seid, uns Eure Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen. Vor- und Zuname, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit müssen wir vier Wochen nach Eurem Besuch wieder vernichten.
  5. Mindestabstand einhalten: Besonders beim Betreten und Verlassen des Ladens auf den Abstand achten und lieber mal an der Seite warten. Ebenso beim Gang zur Toilette, die bei uns räumlich wenig Ausweichmöglichkeiten bietet, bitte lieber im Gastraum warten, damit sich niemand aneinander vorbei quetschen muss.
  6. Handhygiene einhalten: Wir haben im Gastraum, sowie auf den Gästetoiletten Handdesinfektionsmittel platziert. Wir müssen Euch darauf hinweisen, dass Ihr verpflichtet seid, sie zu benutzen.
  7. Allgemeine Kontaktbeschränkungen beachten: Es dürfen maximal zwei Haushalte an einen Tisch sitzen, unabhängig von der Personenzahl. Bei jedem weiteren Haushalt gilt wieder die 1,5 Meter Abstandsregelung. Vermeidet bitte ebenso den Handschlag bei der Begrüßung, wie auch Umarmungen oder anderen Körperkontakt.
  8. Zahlungsabwicklung: Wie Ihr wisst, besteht bei uns nicht die Möglichkeit bargeldlos zu bezahlen, allerdings gibt es sehr wohl die Möglichkeit, auf Handkontakt bei der Bezahlung zu verzichten. Deshalb Bargeld bitte auf den Tisch und nicht in die Hände unserer Mitarbeiter legen. Das Rückgeld soll ebenso übergeben werden.

Habt bitte auch Verständnis dafür, dass vor allem die Abstandsregeln dafür sorgen, dass wir nicht mehr so vielen Gästen gleichzeitig einen Platz anbieten können. Das ungezwungene Herumstehen vor dem Laden oder an der Theke mit einem Glas Bier dürfen wir leider auch nicht erlauben, jeder Gast muss einen Sitzplatz haben. Wenn Ihr in naher Zukunft also sicher gehen wollt, einen Platz zu bekommen, dann ruft vorher an und reserviert für Euch. Vielen Dank für Eure Mithilfe im Namen des gesamten Babeuf-Teams!

Herzliche Grüße von

Branko und Karin

AUS AKTUELLEREM ANLASS 17.03.2020

Liebe Gäste und Freunde,

jetzt ist es doch soweit, die aktuellsten Entwicklungen in Baden Württemberg lassen uns keine Wahl, als das Babeuf zu schließen. Das trifft uns natürlich hart, da wir ein kleiner Laden sind, der nicht den Luxus hat, Rücklagen zu bilden. Wir wissen heute also nicht, wie oder ob wir das wirtschaftlich überleben können. Allerdings sehen wir die Notwendigkeit ein, soziale Kontakte zu minimieren, um eben auch unsere Eltern, Großeltern und unsere älteren oder grunderkrankten Stammgäste zu schützen: Leute, bitte überdenkt euer Sozialverhalten in diesen Tagen, je mehr ihr euch und andere schützt, desto schneller ist dieser Spuk vorbei und wir bekommen die Chance, das Babeuf auch wieder aufmachen zu können.

Bis dahin haben wir beschlossen, positiv zu denken. In den nächsten ein bis zwei Wochen beschäftigen wir uns damit, dem Laden frische Farbe zu verpassen und ein bisschen zu renovieren. Danach schauen wir, ob sich die Lage etwas stabilisiert und wir vielleicht tagsüber aufmachen, was aber auch vom Bedarf unserer Stammgäste und weiteren Maßnahmen der Regierung abhängt.

Ihr könnt uns eure Anteilnahme oder Aufmunterung gerne per Mail zukommen lassen. Wir freuen uns über Kontakte mit der Außenwelt!

Herzliche Grüße

Branko und Karin

AUS AKTUELLEM ANLASS 14.03.2020

Liebe Gäste und Freunde des Babeuf,

wir haben Ende letzten Jahres damit angefangen, an unserer Homepage zu basteln, es aber leider noch nicht geschafft den Prozess abzuschließen, daher bitten wir noch um ein wenig Geduld, bis alles hier wieder aktualisiert ist.

Die aktuellen Entwicklungen in Freiburg allerdings überschlagen sich dieser Tage. Eigentlich hatten wir für April, Mai und Juni wieder Veranstaltungen geplant. Inwieweit diese nun stattfinden können bleibt fraglich, wir rechnen für April jedenfalls nicht mehr damit, werden aber rechtzeitig hier berichten, falls es dazu Neuigkeiten gibt. Im Moment sind wir schon froh, wenn wir den Laden, wie gewohnt, jeden Abend um 18 Uhr aufmachen können. Auch das könnte sich täglich ändern, derzeit ist die Situation allerdings so, das die städtische Allgemeinverfügung vom 13.03.2020 uns entweder gar nicht oder nur am Rande betrifft. Wie bei der Pressekonferenz am 13.03.2020 von Bürgermeister von Kirchbach geäußert wurde, sind Gaststätten keine Veranstaltungen oder Versammlungen und damit von der Verfügung nicht betroffen. Falls wir allerdings doch betroffen sind und tatsächlich nur maximal 49 Personen hereinlassen dürfen, profitieren wir mal davon, dass wir ein kleiner Laden sind, in dem es ohnehin nur 50 Sitzplätze gibt. In den letzten Tagen jedenfalls war der Andrang nicht so groß, dass uns Sitzgelegenheiten gefehlt hätten … Normale Öffnungszeiten also, getätigte Tischreservierungen gelten weiterhin und wir beobachten die weiteren Entwicklungen aufmerksam und informieren Euch hier bei Änderungen.

Viele Grüße

Branko und Karin